Dasengel

Der Blick für Schönheit und Detail

Andy Warhol war einer der ersten Künstler, der einen Gegenstand aus dem Alltagsleben holte und ihn zur Kunst erhob: eine Dose Tomatensuppe. In diesem Blog beschreiben wir die Schönheit der Dinge und wie wir sie darstellen, sowie öffentlich machen können. Das kann ein Gemälde sein, eine Fotografie oder auch digitales Design. Für uns ist es dabei gar nicht so wichtig, ob es sich um ein Urlaubsfoto oder eine Webseite handelt. Erfahren Sie wie ein Objekt eine neue Bedeutung erhält, in seiner ganzen Pracht und Fülle den Raum bekommt, den es verdient. Wir wollen Ihnen im wahrsten Sinne die Augen öffnen und Beispiele geben, wie Sie die Umwelt neu wahrnehmen und mit den Mitteln der Kunst darstellen können.

Vom Rollator zum Kunstwerk

5 Mar 2019

ie Verfremdung kann Alltagsgegenständen ein ganz neues Leben einhauchen und sie zu Kunstobjekten werden lassen. So wird ein Rollator aus dem Altersheim mit etwas Wolle und Kreativität zu einem Kunstwerk. Seine Funktionalität bleibt dabei komplett erhalten, anders als ein herkömmlicher Rollator zieht der verfremdete Rollator aber sehr viele Blicke auf sich.

Alltagsobjekte im Fotostudio

25 Jan 2019

Alltagsobjekte können nicht nur selbst zur Kunst werden, sie können die Schöpfung von Kunst auch unterstützen. Ein gutes Beispiel hierfür ist einfaches Backpapier oder Pauspapier, das im Fotostudio ganz einfach als Diffusor verwendet werden kann. Mit wenig Aufwand kann man sich so eine Softbox, die sonst einige hundert Euro kostet, bauen.